Thüringen

Thüringen ist ein ostdeutsches Bundesland, das vor allem für seine ausgedehnten Wälder mit Bergen und mittelalterlichen Dörfern bekannt ist. Im Dom der Hauptstadt Erfurt aus dem 8. Jh. erhielt Martin Luther, der Vater der protestantischen Reformation, seine Priesterweihe. Als Mönch lebte Luther im mittelalterlichen Augustinerkloster. Vor den Toren des Zentrums liegt die imposante barocke Zitadelle Petersberg.

Hauptstadt: Erfurt

Thüringen – Grünes Herz Deutschlands

Schleswig Holstein

Schleswig Holstein ist eine parlamentarische Republik und ein teilsouveräner Gliedstaat der Bundesrepublik Deutschland. Die Landeshauptstadt und größte Stadt des Landes ist Kiel; weitere Oberzentren sind die Großstadt Lübeck sowie Flensburg und Neumünster.

Hauptstadt: Kiel

Schleswig Holstein. Der echte Norden. Zehnmal überraschend anders.

Sachsen Anhalt

Sachsen-Anhalt ist eine parlamentarische Republik und als Land ein teilsouveräner Gliedstaat der Bundesrepublik Deutschland. Das Flächenland hat etwa 2,23 Millionen Einwohner. Die beiden größten Städte des Landes sind die Landeshauptstadt Magdeburg und Halle, ein weiteres Oberzentrum ist Dessau-Roßlau. Das am 21.

Hauptstadt: Magdeburg

Sachsen Anhalt | Sehenswürdigkeiten